Herzlich Willkommen
© Lorem ipsum dolor 2012
SC Bosporus Bielefeld e.V: 1979 Goldenehorn:

Goldene Horn - Haliç

Das Goldene Horn (türkisch Haliç) ist eine langgezogene Bucht des Bosporus in Istanbul und begrenzt gemeinsam mit dem Marmarameer die südlich von ihm gelegene Halbinsel, die ursprünglicher Siedlungsort der griechischen Kolonisten war, als sie um 660 v. Chr. Byzanz gründeten. Während des Byzantinischen Reichs war das Goldene Horn der wichtigste Hafen der Stadt. Mauern entlang der Küstenlinie sicherten die Stadt (inzwischen umbenannt in Konstantinopel) vor Seeangriffen. Am Eingang zum Horn gab es eine große Kette, die bis zum Galataturm auf der Nordseite reichte und verhinderte, dass unerwünschte Schiffe hereinkamen. Der Name "Goldenes Horn" hat seinen Ursprung in dem übergroßen Prunk, mit dem die Herrscher des Römischen und später Oströmischen Reiches ihre Macht und ihren Reichtum zur Schau stellten. Auf der Halbinsel südlich des Horns standen der Kaiserpalast, das Hippodrom (die Pferderennbahn) und viele andere offizielle Gebäude, die alle mit verschwenderischer Pracht ausgestattet waren. Die weitreichende Verwendung von Gold führte zu dem Namen. Drei Mal wurde die als Sperre dienende Kette überwunden. Im 10. Jahrhundert ließen die Kiewer Rus ihre Schiffe über Land schleppen, nahe Galata wieder ins Wasser setzen und gelangten so in das Horn. Das Byzantinische Reich empfing die Angreifer mit dem griechischen Feuer und besiegte sie. 1204, während des Vierten Kreuzzugs, waren venezianische Schiffe in der Lage, die Kette mit einer Art Rammbock zu zerbrechen und so Einzug zu halten. 1453 gelang Sultan Mehmed II. mit der Taktik der Kiewer Rus die Eroberung der Stadt. Nach dem Fall von Konstantinopel siedelten vorwiegend griechische Bürger, Juden, Italiener, Kaufleute und andere Nichtmuslime entlang des Horns. Heute ist das Goldene Horn auf beiden Seiten bewohnt und es gibt Parks entlang der Ufer. Die Istanbuler Handelskammer hat dort ihren Sitz. Die Galata-Brücke, 1836 gebaut, verbindet die Altstadt mit den Bezirken von Galata und Beyoğlu (früher unter dem Namen Pera bekannt). Zwei weitere Brücken, die Atatürk-Brücke und die Haliç-Brücke, überqueren das Horn im oberen Teil der Bucht. Bis in die 1980er Jahre war das Goldene Horn eine industrielle Müllhalde. Seit der Säuberung ist es eine der touristischen Sehenswürdigkeiten in Istanbul. Am Ende des Horns liegt der Freizeitpark Miniatürk   Yunan efsanesine göre; Megaralılar, kralları Byzas'ın annesi Keroessa için Altın Boynuz ismini vermişlerdir. Marmara Denizi'yle; bir yarım ada olan Haliç, doğal bir limandır. Bizans döneminde kolonileşme de burada başlamıştır. Bizans İmparatorluğu'nun denizcilik merkezi oradaydı.Sahil boyunca uzanan duvarlar,şehri bir deniz filosu atağından korumak için inşa edilmişti. Haliç'in girişinde istenmeyen gemilerin girişini engellemek için,şehirden karşıya eski Galata kulesi'nin kuzeydoğu ucuna uzanan geniş bir zincir vardı. Bu kule Latin haçlılarınca 4.Haçlı seferinde 1204geniş bir şekilde tahrip edildi.Fakat Ceneviz'liler yanına yeni bir kule inşa ettiler. Bu kule meşhur Galata Kulesi1348 Christea Turris (Tower of Christ:Hz.İsa'nın Kulesi) diye adlandırılır.Haliç'i karşıdan karşıya kapayan zinciri kırabilecek veya hile ile galip gelebilecek dikkate değer üç zaman vardı. Onuncu yüzyılda Viking'ler uzun gemilerini boğaz dışına,Galata etrafına sürüklediler. Ve onları kızaktan tekrar Haliç'in içine indirdiler. Bizans'lılar onları Yunan ateşi ile yendiler.1204 de 4.Haçlı seferinde,Venedik gemileri zinciri koç ile kırabilecekti. 1453 de Osmanlı Sultanı II.Mehmed'in gemilerini yağlanmış kütükler üzerinde Galata içlerinden karşı yana geçerek Haliç'e indirmesi. Şehrin,Fatih Sultan Mehmed'e tesliminden sonra,Yunanlılar,Yunan Ortadoks Klisesi,Yahudiler,İtalyan tüccarları ve diğer gayri müslimler Haliç boyunca fener ve Balat bölgesinde yaşamaya başladılar. Bu gün altın Boynuz her iki yakada yer alır. Sahil boylarınca parklar vardır.Güzelliği ve tarihinden dolayı turistlerin ilgisini çekmektedir. Günümüzde Galata köprüsü; Galata ve Eminönü'yü Haliç üzerinden birleştirir. Haliç üzerinde diğer iki köprü de Atatürk Köprüsü ve Haliç köprüsüdür.