Herzlich Willkommen
© Lorem ipsum dolor 2012
SC Bosporus Bielefeld e.V: 1979 Istanbul:

Nicht verlassen, ohne Don´t Go

Süleymaniye-Moschee , ein Meisterwerk der sakralen Architektur in Istanbul und alles, was Sie

sehen, von der Blauen Moschee ,

Der Besuch der Hagia Sophia und die Kariye Museum ,

Topkapi-Palast, Palast Dolmabahçe und Rumeli Hisar von spazieren gehen,

Bootsausflug zu den Inseln in der Kehle , und ohne Pierre Loti Istanbul vom Galata -Turm und

beobachtete die Szene ohne

Monitoring -Aktivitäten von Kunst und Kultur,

Recreational Leben der Neugier, ohne zu sehen

Kommen Sie aus dem Markt Ortaköy ,

Büyükadada Bustour ohne

In der Kehle, Kumkapıda Blume Fischpass , Kanlıcada Joghurt, essen Profiterole am Beyoglu , ohne

Covered in den Teppich , Schmuck , Leder- Bekleidung, Spice Bazaar, in Freude, Baklava , Speck,

wobei Süßigkeiten

Beyoğlu und alle Mega- Einkaufszentren zu bestellen, ohne

... Don't Go .

 

Perle am Bosporus

Istanbul, eine Weltmetropole mit besonderem Charakter. Istanbul eine Stadt voller Schönheit und Gegensätze. Weltgeschichte, von Byzanz über Konstantinopel bis zur Gegenwart. Istanbul ist eine Stadt die sich über zwei Kontinente erstreckt.Getrennt wird Istanbul durch den Bosporus. Yapmadan Dönme İstanbul'un dini mimari şaheserlerinden Süleymaniye Camiini ve Sultanahmet Camiini görmeden, Ayasofya ve Kariye Müzesi ni ziyaret etmeden, Topkapı Sarayı, Dolmabahçe Sarayı ve Rumeli Hisarını gezmeden, Boğaz'da ve adalarda vapur gezisi yapmadan, Galata Kulesinden ve Pierre Loti'de İstanbul manzarası seyretmeden, Sanat ve kültür etkinliklerini izlemeden, Eğlence hayatını merak edip, görmeden, Ortaköy pazarına uğramadan, Büyükadada fayton turu yapmadan, Boğazda, Kumkapıda, çiçek pasajında balık, kanlıcada yoğurt, Beyoğlunda profiterol yemeden, Kapalıçarşı'da halı, mücevherat, deri giyim eşyaları, Mısır Çarşısında lokum, baklava, pastırma, şekerleme almadan Beyoğlunda ve tüm mega alışveriş merkezlerinde alışveriş yapmadan, ...Dönmeyin.

Istanbul ist nicht nur Kultur.

Günstig einkaufen, orientalisch essen oder neue Menschen kennenlernen, sind nur einige Beispiele unter vielen. Die Stadt Istanbul umarmt mit dem einen Arm die Kontinent Asien und erstreckt die andere Hand zum Europa. Die Meerenge, der Bosporus, der die Stadt inmitten in zwei teilt, regiert über die Gewässer des Schwarzmeeres, des goldenen Horns und des Marmarameeres. Die Stadt Istanbul, die der Reihe nach die Hauptstadt des römischen Reiches, der Byzanz und der Osmanen war, bewahrt heute ihre historische Architektur mit Stolz, schaut dabei aber gleichzeitig auch in die moderne Zukunft hinein Die Vielfalt in Istanbul bezaubert die Besucher tatsächlich; die zahlreichen Museen, Kirchen, Paläste, monumentalen Moscheen, Marktplätze und Naturschönheiten würden sozusagen nicht ausgeschöpft werden. Wenn Sie sich am Ufer des Bosporus mit dem Rücken lehnen, bemerken Sie gleich, als Sie sich die Reflexion der erröteten Farben des Sonnenunterganges an den Fenstern der Häuser auf dem gegenüberliegenden Ufer ansehen, warum die Menschen vor Tausenden vor Jahren diesen übernatürlichen Ort gewählt haben und wirklich fühlen, daß Istanbul eine der berühmtesten Städte der Welt ist. Zusätzlich zu ihrer einmaligen Geschichte, kulturellen Vergangenheit und unzähligen reizvollen Merkmalen, machen die modernen Hotels, Restaurants, Nachtlokale, Kabaretten, historischen Einkaufszentren und Läden zu einem vorzüglichen und ausgezeichneten Raum für Sitzungen, Kongresse und Konferenzen.

Abends in Istanbul.

Die Stadt am Bosporus bietet Musik, internationales Kino in Originalsprache und Ströme von raki, Wein und Bier. Der Tag endet hier nicht nach dem Abendessen! Theater dürften aus sprachlichen Gründen für die meisten Touristen ausfallen, aber Opern und Konzerte, zu denen im Sommer noch Freiluftveranstaltungen kommen, machen dieses Manko wett. Operninszenierungen sind solide, das musikalische Niveau nicht Spitzenklasse, aber stets wenigsten akzeptabel, die Konzerte häufig hervorragend. Außerdem spielen die Istanbuler Kinos meistens amerikanische Filme, die prinzipiell als Original mit Untertiteln gezeigt werden. Dazu kommen Retrospektiven nicht kommerzieller Anbieter, die ebenfalls in der Originalsprache laufen. Es gibt kein vollständiges Programmheft für kulturelle Veranstaltungen in der Stadt, auch kein vollständiges Kinoprogramm. Die besten Veranstaltungsinformationen enthalten das monatlich erscheinende Istanbul Kültür ve Sanat Haritasi (in Buchläden und beim »Toplumsal Arastirmalar Kültür ve Sanat Için Vakif«, Basaga Çesmesi Sok. 17, Galatasaray) sowie die englischsprachige, zweimonatliche Zeitschrift The Guide, die an jedem gutsortierten Zeitungsstand erhältlich ist. Nach dem Konzert oder einem gediegenen Abendessen bietet Istanbul Bars, Diskotheken, Nachtclubs und Spielcasinos. Letztere gehören zu den großen Hotels. Wer am Spieltisch Platz nehmen möchte, muß sich als Ausländer ausweisen: Türken ist dieses Vergnügen verboten Natürlich hat auch jedes Hotel seine Bar; und einige der schönsten Bars der Stadt sind die großer Hotels, vor allem weil sie im allgemeinen einen wunderbaren Panorama-Blick bieten. Live-Musik und ein meistens niedrigeres Preisniveau zeichnen dagegen die kleineren Bars und Kneipen in der Nähe der Istiklâl Caddesi und am Bosporus aus. Da sie kein breitgefächertes Publikum zufriedenstellen müssen, sind sie meist sehr viel charakteristischer als die der Hotels, und ihre Gäste sind interessanter. Im Zweifelsfall sollte man außerdem an der Rezeption nachfragen . Dort oder in der Tagespresse erhält man auch Auskunft über eine der schönsten Attraktionen der Stadt: große Freiluftkonzerte. Den Sommer über finden sie im Park von Gülhane unterhalb des Topkapi-Palastes, in der Burg Rumeli Hisari und im Freilufttheater (Açik Hava Tiyatrosu) in Maçka unterhalb des Sheraton-Hotels statt. Die Konzerte im Gülhane-Park (häufig freier Eintritt) sind am volkstümlichsten, das Gedränge ist groß, und das Programm besteht aus türkischer Popmusik oder den dissonanten, »arabesk« genannten Schlagern. Die Stars der türkischen U-, aber auch der E-Musik bevorzugen für ihre großen Konzerte eher die Bühne von Rumeli Hisari. Am seriösesten ist das Açik Hava Tiyatrosu, in dem viele Gastspiele und Kulturfestivals stattfinden.